Tierenergetik

Aufmerksamkeit

Bei meiner energetischen Arbeit ist es wichtig, worauf ich meine Aufmerksamkeit lege. Das ich mich konzentriere und mich auf das fokussiere was ich gerade im Jetzt mache. Das ich mit meinen Gedanken ganz bei meiner Arbeit bin. Das ist mitunter das Wichtigste bei der Tierenergetik.

Genau das kannst du selbst auch für dich in dein Leben mitnehmen. Das tolle, du kannst das ganz wunderbar auf alle Lebensbereiche anwenden.

Unnötige Gedanken

Wir alle machen uns viel zu sehr Gedanken über die Vergangenheit und die Zukunft. Die einen mehr, die anderen weniger. Ich erwische mich nicht zu selten, in dem ich ein regelrechtes Gedankenkarussell habe, um eine Sache die ich entweder nicht mehr ändern kann, weil sie passiert ist, oder noch gar nicht wissen kann, weil sie noch nicht passiert ist. Merkst du es? Beides hilft mir im jetzt nicht, das ist unnötig. Vielleicht ist es dir auch schon so ergangen.

Wertvolle Gedanken

Dagegen ist es viel wertvoller für dein Leben, sinnvolles zu denken. Das hört sich jetzt merkwürdig an. Denke an schöne Dinge, an das Gute an etwas was dir im Jetzt hilft. Damit meine ich nicht, die Welt nur durch eine rosafarbene Brille zu sehen. Du fragst dich jetzt wie du das anstellen sollst. Keine Sorge, du hast dafür Helfer.

Deine Helfer sind deine Gefühle

Es sind deine Gefühle. Deine Gefühle sind deine großartigen, besonderen Helfer. Denn sie zeigen dir, was du denkst. Wieder merkwürdig? Das ist es gar nicht. Es ist ganz leicht. Achte in deinem Leben mehr darauf wie du dich fühlst. Und dann schaue hin, was du denkst. Fühlst du dich schlecht, dann wirst du sehen es sind negative Gedanken. Fühlst du dich gut, sind es positive Gedanken.

Das lernst du daraus

Du lernst daraus, darauf zu achten worauf du deine Aufmerksamkeit legst. Das ist so wichtig. In allem was du tust. Denn über Vergangenes zu grübeln bringt dich nicht weiter. Das festzustellen, tust du dank deiner Gefühle. Dann kannst du diese ändern, in Möglichkeiten wie du etwas lösen kannst. Allein schon wenn du mehr positives denkst, an schöne Dinge, das können auch ganz kleine Sachen sein, wird dir dein Leben erleichtern. Deine Gefühle ermöglichen dir, aktiv darauf zu achten was du denkst, worauf du deine Aufmerksamkeit legst und kannst dann diese gegebenenfalls ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.