Tierenergetik

Alles ist Energie

Alles in unserer Welt hat mit Energie zu tun. Energie verschwindet nicht einfach, sie verändert nur ihre Form.

Eine Krankheit, wie wir Menschen es nennen, ist letztendlich eine Auswirkung eines Ungleichgewichts das im Körper herrscht. Dem Körper ist sein Energiesystem übergeordnet.

Das kennst du vielleicht schon aus der traditionellen chinesischen Medizin. Mit der Tierenergetik und ihren verschiedenen Methoden und Techniken, bringe ich ein Ungleichgewicht im Energiesystem des Tieres wieder in sein Gleichgewicht.

WIE GEHT DAS?

Den energetischen Ausgleich mache ich z. B. durch ziehen der Meridiane. Meridiane sind Energiebahnen die über den Körper verlaufen. In ihnen, so sagt man, fließt die körpereigene Energie, auch Chi genannt.

Besteht nun in einem Meridian ein „zu viel“ und in einem anderen ein „zu wenig“ an Energie, gleiche ich das mittels einer bestimmten Technik aus. Weil das Energiesystem dem Körper übergeordnet ist, wirkt sich der energetische Ausgleich und die Harmonisierung positiv auf den Körper aus. Der Körper „sieht wieder hin“ und aktiviert seine Selbstheilungskräfte. Die Probleme und Beschwerden werden gelöst und der Körper kann heilen.

Jetzt möchte ich von dir wissen, ob du mit der Tierenergetik oder anderen ganzheitlichen Heilmethoden schon in Berührung gekommen bist, oder ob das für dich alles neu ist und du nur „Bahnhof“ verstehst.

Schreib´s in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.