So unterstützen Farben dein Tier

Weißt du, dass Farben verschiedene, unterstützende und heilungsfördernde Wirkungen haben?

Das liegt daran, dass jede Farbe über ein unterschiedliches Schwingungsspektrum verfügt. Jeder Farbe werden bestimmte, heilungsfördernde Wirkungen nach gesagt. Darum können Farben dein Tier bei verschiedensten Beschwerden positiv unterstützen und das auf ganz sanfte Weise.

Nachfolgend habe ich dir für jede Farbe positive Eigenschaften heraus gesucht.

Weiss

Steht für alles, da weiß so gut wie alle anderen Farben im Lichtspektrum beinhaltet.

Blau

Wirkt entspannend, beruhigt allgemein so wie Puls und Atmung.

Grün

Fördert das Fließen der Energie und die Regeneration.

Rot

Bringt Kraft, erregt und aktiviert den Muskeltonus. AUßerdem hilfreich bei Durchblutungsstörungen.

Gelb

Die Farbe für die Nerven. Stärkt diese und unterstützt Leber, Niere und Verdauungstrakt.

Braun

Wirkt erdend (hilfreich bei Tieren die “abgehoben” wirken). Außerdem hilfreich nach traumatischen Erlebnissen.

Violett

Harmonisiert und beruhigt allgemein. Regt den Lymphfluss an. Violett ist neben weiß, gold und türkis eine sehr starke Heilfarbe.

Türkis

Entzündungshemmend und kann die Haut kräftigen. Türkis ist seine sehr starke Heilfarbe.

Orange

Stärkt die Lebensfreude. Macht aktiv und anpassungsfähig.

Hole dir das PDF für 0 €

Drei energetische Übungen

Finde heraus wie die Tierenergetik funktioniert und lerne selbst drei energetische Übungen. Melde dich zu meinem Newsletter an und du bekommst direkt das PDF per E-Mail zugesandt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.